--> KITKJ Lüneburg

Einsätze

Das KIT K/J Lüneburg wird grundsätzlich über die Notrufzentralen der Polizei bzw. des Rettungsdienstes/Feuerwehr eingesetzt. Dann fahren ein oder mehrere Mitarbeiter/innen zur Einsatzstelle und nehmen ihren Auftrag wahr.

Der Einsatz umfasst die Kontaktaufnahme zur Einsatzleitung, die Einweisung in die Lage und die spezifische fachliche Abarbeitung des Auftrags.
Das Einsatzgebiet umfasst die Hansestadt und den Landkreis Lüneburg, Landkreis Lüchow-Dannenberg und Landkreis Uelzen. Bei besonderen Lagen (Großschadenslage etc.) kann der Einsatzradius auch darüber hinaus erweitert werden.

Zur Qualitätssicherung und Evaluation erhalten die Mitarbeiter/innen regelmäßig Team- und Fall- Supervisionen. Die Einsätze des KIT K/J Lüneburg sind kostenfrei.

Das KIT K/J Lüneburg arbeitet vertrauensvoll mit der Notfallseelsorge im Kirchenkreis Lüneburg zusammen.